Mutter Natur, wer hätte das gedacht

Wer seine Lieblingspflanzen mit Pfuigackspray besprüht, muss damit rechnen, dass Schädlinge Immunität dagegen entwickeln. Diesen Mechanismus kennen wir schon lange, und wer schon mal Gelsenrepellanten aufgetragen hat, und an deren Wirksamkeit gezweifelt hat, kann mit dem Gemüse mitfühlen.

In Analogie gilt daher: Wer seiner Lieblingspflanze ein Pfuigackgen einpflanzt, muss damit rechnen, dass Schädlinge Immunität dagegen entwickeln. Diese wenig überraschende Nachricht entnahmen wir heute unserer Lieblingstageszeitung, die uns die tägliche Sensationsnachricht in leicht (un)verdaulichen Happen aufbereitet.

Wer die Evolution ignoriert, hat aus-evolviert. So schauts aus.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: